KÖNIGSKLÄNGE

anhören
Notenbeispiel

Artikel-Nr.: 168

Komponist Alexander Pfluger
Arrangeur Alexander Pfluger
Format DIN A3
Umfang Partitur + Stimmen
Spielzeit 00:03:02
Besetzungsform Blasorchester
Stufe Oberstufe
Grade 4

Königsklänge - inspiriert von der überwältigenden Schönheit der Allgäuer Alpen und der darin eingebetteten Königsschlösser, allen voran dem märchenhaften Schloss Neuschwanstein, komponierte Alexander Pfluger den Marsch "Königsklänge". Als Hommage an seine Heimat und an den Märchenkönig Ludwig 2, König von Bayern, beschreibt Pfluger lyrisch in seiner Triomelodie das Alpenpanorama, aus dem sich zu Fuße der Allgäuer Alpen das Schloss Neuschwanstein erhebt. Fanfaren erklingen majestätisch und der Zuhörer hat sofort das Bild des Märchenschlosses vor Augen. Ebenso wie es mit König Ludwig 2 ein dramatisches Ende nahm, endet dieser neuzeitliche und facettenreiche Marsch theatralisch dramatisch. Ein Original-Arrangement der Kapelle Orchester Holger Mück. Dieser Marsch ist auch als Bearbeitung für kleine Besetzung erhältich - Trp. 1 2 3 / Ten. / Bar. / Tuba / Schlagzeug

C Direktion
Flöte 1
Flöte 2
Oboe
Fagott
Es Klarinette
Bb Klarinette 1
Bb Klarinette 2
Bb Klarinette 3
Bb Bassklarinette
Eb Altsaxophon 1
Eb Altsaxophon 2
Bb Tenorsaxophon 1
Bb Tenorsaxophon 2
Bb Baritonsaxophon
Bb Trompete 1
Bb Trompete 2
Bb Flügelhorn 1
Bb Flügelhorn 2
F Horn 1
Eb Horn 1
F Horn 2
Eb Horn 2
F Horn 3
Eb Horn 3
Bb Tenorhorn 1
C Bariton
Bb Bariton
C Posaune 1
Bb Posaune 1
C Posaune 2
Bb Posaune 2
C Posaune 3
Bb Posaune 3
C Tuba 1
Eb Tuba
C Tuba 2
B Tuba
Schlagzeug
Glockenspiel



45,00 €
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

zzgl. Versand
Lieferzeit 1-2 Tage